06.12.01 00:01 Uhr
 34
 

Drogenfahnder heben Crack-Küche aus

Drogenfahndern ist es gelungen, in Hamburg-Wilhelmsburg ein Dealerpärchen festzunehmen, das in einem Stundenhotel mit Crack handelte. Eine Durchsuchung ihres Zimmers in dem Hotel brachte 36 g Crack zu Tage.

Bei ihren weiteren Ermittlungen stießen die Beamten auf eine Wohnung. Auch hier wurden sie fündig. Hier wurden die Teufelsdrogen zusammengemischt.

In der Wohnung fanden sie eine komplette Crack-Küche, sowie alle Zutaten für die Herstellung der gefährlichen Droge. Des weiteren wurden Heroin, Kokain und Crack in der Wohnung sichergestellt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Küche, Crack
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?