06.12.01 00:01 Uhr
 34
 

Drogenfahnder heben Crack-Küche aus

Drogenfahndern ist es gelungen, in Hamburg-Wilhelmsburg ein Dealerpärchen festzunehmen, das in einem Stundenhotel mit Crack handelte. Eine Durchsuchung ihres Zimmers in dem Hotel brachte 36 g Crack zu Tage.

Bei ihren weiteren Ermittlungen stießen die Beamten auf eine Wohnung. Auch hier wurden sie fündig. Hier wurden die Teufelsdrogen zusammengemischt.

In der Wohnung fanden sie eine komplette Crack-Küche, sowie alle Zutaten für die Herstellung der gefährlichen Droge. Des weiteren wurden Heroin, Kokain und Crack in der Wohnung sichergestellt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Küche, Crack
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?