05.12.01 21:51 Uhr
 8
 

Sri Lanka: Ausschreitungen während der Wahlen

In Sri Lanka waren am Mittwoch die Parlamentswahlen. Am Wahltag brachte ein erschreckendes Ereignis die Menschen zum Trauern. Nach Ausschreitungen wurden elf Tote von offizieller Hand bestätigt.

Es hätten etwa 75 Prozent der 12 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimmzettel abgegeben. Trotz der traurigen Bilanz von elf Toten sind die Wahlen ohne größere Störungen über die Bühne gegangen.


WebReporter: H_I_M
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausschreitung
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter wegen Körperverletzung zu Haft auf Bewährung verurteilt
SPD-Politikerin Dreyer: Auch Ausreisepflichtige sollten arbeiten dürfen
droht zu eskalieren: Spanien kündigt Entzug der Autonomie an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Islamische Rechtsgelehrte dürfen künftig zivile Ehen schließen
Frankfurter Zoll zerschlägt Ring von Dopinghändlern
Tierforschung: Fische können depressiv werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?