05.12.01 20:55 Uhr
 53
 

Italien: Schon zehn Spieler des Dopings überführt, jetzt droht Streik

In den letzten zwölf Monaten sind bereits zehn Spieler der italienischen Serie A des Dopings überführt worden. Allen Spielern wird die unerlaubte Einnahme von Nandrolon vorgeworfen.

Alle Dopingsünder bekennen sich unschuldig und gaben an, dass ihnen das Nandrolon, ohne ihr Wissen, durch Nahrungsmittel verabreicht wurde.

Viele Spieler sehen sich als mögliches Opfer des so genannten 'Doping-Terrors' und drohen nun mit einem Streik, wenn sie keine Unterstützung ihrer Vereine erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Italien, Spieler, Streik, Doping
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?