05.12.01 20:55 Uhr
 53
 

Italien: Schon zehn Spieler des Dopings überführt, jetzt droht Streik

In den letzten zwölf Monaten sind bereits zehn Spieler der italienischen Serie A des Dopings überführt worden. Allen Spielern wird die unerlaubte Einnahme von Nandrolon vorgeworfen.

Alle Dopingsünder bekennen sich unschuldig und gaben an, dass ihnen das Nandrolon, ohne ihr Wissen, durch Nahrungsmittel verabreicht wurde.

Viele Spieler sehen sich als mögliches Opfer des so genannten 'Doping-Terrors' und drohen nun mit einem Streik, wenn sie keine Unterstützung ihrer Vereine erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Italien, Spieler, Streik, Doping
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?