05.12.01 20:13 Uhr
 165
 

Pakistanischer Autor verliert Stipendium, weil er Asyl beantragte

Der aus Pakistan stammende Schriftsteller Aftab Husain erhielt bisher ein Stipendium von der Stadt Osnabrück. Doch auf dieses Geld wird er in Zukunft verzichten müssen.

Das Stipendium 'Writers in Exile' ist nämlich nur für verfolgte Schriftsteller gedacht und es existierten Statuten, die die Vergabe genauer regeln.

Gegen diese habe er verstossen, weil er einen Asylantrag gestellt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Pakistan, Autor, Asyl
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos
Nach 40 Jahren wiedergefunden: Alice Cooper verschusselte Andy-Warhol-Gemälde
Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?