05.12.01 19:41 Uhr
 30
 

Ein Bild des Malers Pechstein kommt unter den Hammer

Wie das Auktionshaus Lempertz bestätigt, wurde von dem Maler Max Pechstein ein bisher nicht gekanntes Bild entdeckt.

Das Bild soll vermutlich aus dem Jahre 1911 stammen und taucht nirgends in dem Nachlaß von Max Pechstein auf. Wie der Sohn des Malers sagte, muss es aus einer guten Phase der Malerei seines Vaters stammen.

Das Bild soll mit weiteren Bilder in dem Auktionshaus zusammen versteigert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Hammer, Maler
Quelle: city-guide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?