05.12.01 19:16 Uhr
 38
 

Chinesische Daoguang-Vase versteigert: Höchstpreis erzielt

In einem Kölner Auktionshaus wurde eine Vase, die der Daoguang- Periode zugeordnet wurde, zu einem sensationellen Höchstpreis versteigert. Das Auktionshaus Lempertz hat diese Versteigerung durchgeführt, man habe mit so einer Summe nicht gerechnet.

Die Vase wurde laut Aussage auf knapp 1200DM bemessen. Sie wurde aber zum Preis von 140000 DM versteigert. Sie solle mal für ein Königshaus in China angefertigt worden sein.

Der Bieter, der schliesslich die Vase erhielt, kommt aus Hong Kong.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vase
Quelle: city-guide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?