05.12.01 18:27 Uhr
 93
 

Neuer afghanischer Regierungschef durch US-Bombe verletzt

Der gerade zum neuen Regierungschef ernannte Paschtunenführer Karsai wurde durch Splitter verletzt. Diese flogen herum, weil eine fehlgeleitete US-Bombe ganz in der Nähe einschlug.

Er befand sich zu den Zeitpunkt gerade in Kandahar und sprach mit US-Spezialeinheiten. In Washington bestätigte diese Meldung ein Sprecher des Pentagons.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Neuer, Regierung, Afghanistan, Bombe, Regie, Regierungschef
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD sackt in Umfragen weiter ab
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serie von Niederlagen geht für die Niederlande weiter
Fußball: Brasilien löst Ticket zur Weltmeisterschaft 2018
Blitzer geteert und gefedert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?