05.12.01 18:09 Uhr
 19
 

Fan-Krise bei 1860: Zentralfriedhof Olympiastadion - Nur 5700 Fans

Der Tiefpunkt ist erreicht. Nicht, dass 1860 München eine sportliche Talfahrt hinlegen würde, da sieht es gut aus. Es geht eher darum, dass nur 5700 Fans zum Heimspiel gegen Mönchengladbach kamen. Gegen Energie Cottbus kamen immerhin noch 18000 Fans.

Eine Stimmung wie auf einem Friedhof, Gespensterkulisse, leere Ränge. Dennoch meint 'Löwe' Daniel Bierofka, dass die Anhänger des TSV 1860 München die 'besten Fans der Welt' seien.


Als Entschuldigung für die wenigen Fans sieht Daniel Bierofka das schlechte Wetter sowie unattraktive Gegner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Krise, Olympia, Fan, Olymp, Zentral, Olympiastadion
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslange Haft für Raser: Polizeigewerkschaft findet Mordurteil begrüßenswert
13-jährige Lisa: Russlanddeutsche soll von Deutschem missbraucht worden sein
Ex-US-Präsident George W. Bushs neuer Gemäldeband: Portraits verletzter Soldaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?