05.12.01 17:29 Uhr
 2.796
 

CNN-Fake: Bill Gates wurde ermordet

Eine Webseite, die der des US-Nachrichtensenders CNN verblüffend ähnlich sieht, stand eine ganze Weile im Internet.

Die Nachricht auf dieser Webseite sorgte für Aufregung: 'Microsoft Chairman Bill Gates bei Wohltätigkeitsveranstaltung in Los Angeles ermordet'. Dabei handelt es sich aber um einen Fake.

Die Surfer nahmen an, es handelt sich um eine seriöse Nachricht, da auch die Url der Seite mit 'http://www.cnn.com' anfing. Mittlerweile ist der Fake aber wieder entfernt, jedoch sollen noch Kopien im Internet zu finden sein.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fake, Bill Gates, CNN
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arizona: Microsoft-Gründer Bill Gates plant den Bau einer "intelligenten Stadt"
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arizona: Microsoft-Gründer Bill Gates plant den Bau einer "intelligenten Stadt"
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?