05.12.01 16:27 Uhr
 90
 

Rekord: Zahl der Studierenden wächst wieder an

Zum jetzigen Wintersemester 2001/2002 hat der kontinuierliche Rückgang der Anfängerzahlen ein Ende genommen. Die Fachhochschulen und Universitäten konnten 342 000 Neueinschreibungen verzeichnen - ein Rekord.

Dies ergibt laut statistischem Bundesamt einen Zuwachs um neun Prozent gegenüber dem Wintersemester 2000/2001.

Insgesamt studieren nun ungefähr 1,9 Millionen Menschen an deutschen Hochschulen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho