05.12.01 16:04 Uhr
 34
 

910 Millionen Mark Subventionen für BMW geplant

Für das neue Werk von BMW in Leipzig wird die EU rund 910 Millionen Mark an Subventionen ausgeben, so hofft BMW. Dies sei das Maximale, was in Ostdeutschland an Subventionen gegeben werden kann (35%).

Im Moment wird der Vorschlag noch überprüft, es fehle noch an Unterlagen.

Wenn alle Unterlagen vorliegen, wird die Kommission noch etwa 2 Monate beraten, und alles überprüfen. Dann wird die Entscheidung gefällt, ob BMW die Zuschüsse bekommt oder nicht.


WebReporter: till83
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, BMW, Subvention
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?