05.12.01 15:51 Uhr
 109
 

Selbstmord zweier Teenager durch Sprung aus dem 6. Stock schlug fehl

In Koshigaya, Japan, sprangen heute ein Mädchen im Alter von 15 Jahren und ein Junge im Alter von 16 Jahren aus dem 6. Stockwerk eines Hotels. Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich scheinbar um einen Selbstmordversuch, der jedoch misslang.

Die 15-Jährige ist laut Angaben der Polizei in einem kritischen Zustand und bewusstlos, der 16-Jährige ist schwer verletzt, aber außer Gefahr. Möglicher Grund des Selbstmordversuchs waren Widersprüche, die sich gegen die Beziehung der beiden richteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, Teenager, Sprung, Stock
Quelle: www.japantoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?