05.12.01 14:13 Uhr
 39
 

Bayern fürchten neue Brandrede des Kaisers

Den Bayernspielern dröhnen noch die Ohren von der letzten kaiserlichen Brandrede, da kündet sich schon das nächste Donnerwetter an. Wer kennt nicht das Nachspiel des 0:3 in Lyon, das vor dem Champions-League-Gewinn im letzten Jahr stand?

Jetzt steht ein erneuter Frankreich-Ausflug auf dem Reiseplan der Bayern: der amtierende französischen Meister, FC Nantes, erwartet die Rot-Weißen aus München. Pünktlich vor Spielbeginn äußerte Elber die Furcht der Mannschaft vor einer neuen Predigt.

Man müsse den Frankreich-Komplex ablegen, so Elber. Der Spieler bittet gar um 'kaiserlichen Beistand' und fürchtet eine 'neue Gardinenpredigt'. 'Noch einmal so eine Rede - das will kein Spieler.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Carlos.Restax
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Brand, Kaiser
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?