05.12.01 12:38 Uhr
 39
 

Hitzfeld: Sexaffäre war eine große Dummheit

Ottmar Hitzfeld, der Trainer des Bayern München, hat in einem Interview mit der Zeitschrift Bunte seine Sex-Affäre mit dem brasilianischen Model als 'große Dummheit' bezeichnet.

Hitzfeld schämt sich nicht nur für seinen 'Ausrutscher' sondern sieht sich auch selbst in der Rolle des Opfers, da das Model und ihre Hintermänner jetzt mit der Affäre an die Öffentlichkeit gegangen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Dummheit
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Feuer in Stadion von Shanghai Shenhua ausgebrochen
Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?