05.12.01 12:20 Uhr
 76
 

F1: 4. Platz in der WM bringt Sauber nichts - Keine Nummernänderung

Das schweizer Sauber-Team wird trotz seinem 4. Platz in der Konstrukteurs-WM keine anderen Startnummern bekommen. Somit fährt das Team um Peter Sauber auch in der nächsten Saison mit den Nummern 16 und 17.

Die Entscheidung fällte die FIA, da es auf Grund von diesen Nummernänderungen zu einem Kostenaufwand der einzelnen davon betroffenen Teams kommen würde.

Kimi Räikkönen schaffte es jedoch in der nächsten Saison mit einer einstelligen Nummer neben David Coulthard zu starten, bedingt durch seinen Wechsel zum McLaren-Mercedes Team.


ANZEIGE  
WebReporter: ste2002
Quelle: www.f1-plus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?