05.12.01 11:53 Uhr
 3
 

P&T: Windparkprojekte in Italien werden konkret

Der Windparkspezialist P&T Technology AG konnte sich über seine Tochter P&T Technology Italia S.R.L. vertraglich weitere Standorte zur Errichtung von Windenergieparks in Italien mit einer Kapazität bis zu 400 MW (Megawatt) sichern. Das entspricht einer Investitionssumme von rund 450 Mio. Euro. Damit hat P&T das Potential zur Energiegewinnung aus regenerativen Ressourcen in Italien auf 700 MW angehoben.

Gleichzeitig sind zwei Windpark-Projekte in Italien in die Baugenehmigungsphase eingetreten. An den zwei geplanten Standorten werden voraussichtlich insgesamt 124 MW aus Windenergie produziert.Die Investitionssumme für beide Parks wird rund 140 Mio. Euro betragen.

P&T weist zudem darauf hin, dass der für das laufende Jahr geplante Umsatz von 166,4 Mio. Euro nicht nur erreicht, sondern noch überschritten wird. Weiterhin soll ein EBIT in Höhe von 12,4 Mio. Euro erzielt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Windpark
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?