05.12.01 11:53 Uhr
 7
 

Dt. Bank: Weiterer Abbau von 1.500 Stellen?

Laut einem Bericht des Wall Street Journal in seiner aktuellen Ausgabe habe die Deutsche Bank vor, weitere 1.500 Stellen zu streichen.

Unter Berufung auf Aussagen des Global Chief Investment Officer Dean Barr, so die Zeitung weiter, entspreche diese Zahl ungefähr einer Reduzierung von 20 Prozent des aktuellen Personalbestandes. Dieser stehe im Augenblick bei 8.000 Angestellten.

Die Reduzierung sei vor allem auf die Scudder-Übernahme zurückzuführen und werde vor allem den Bereich Vermögensverwaltung betreffen. Grund hierfür seien, so der Bericht, eine weitere Möglichkeit, Kosten zu senken. Bereits vor Wochen hatte die Deutsche Bank Stellenstreichungen angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Stelle, Weite, Abbau
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?