05.12.01 11:09 Uhr
 3.247
 

Unfallopfer ist stinksauer über das Verhalten von Ralf Schumacher

Ein Schleudertrauma und ein gequetscher Wirbel ist nicht alles, was das Opfer des Auffahrunfalls von Ralf Schumacher (SN berichtete) beklagt. Er sei einfach frustriert.

Schumacher kümmert sich überhaupt nicht darum, wie es ihm ginge. Er habe noch nicht einmal angerufen, um zu fragen, ob es ihm gut geht. Alles was Ralf am Tag des Unfalls von sich gab, war ein kurzes Nicken in Richtung des Verletzten.

Schumacher ist zurzeit sehr beschäftigt. Er fliegt u.a. zu einem Weihnachtsmarkt in die Nähe von Salzburg. Er wird dort Glühwein verkaufen. Es ist ein guter Zweck, der einem Buben zugute kommt. Dieser wurde angefahren und sitzt im Rollstuhl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Michael Schumacher, Verhalten
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?