05.12.01 10:58 Uhr
 43
 

Rennpferd heißt Taleban: Leute weigern sich, auf es zu wetten

Weil ein Rennpferd Taleban heißt, weigern sich die Wetter, bei Rennen Geld auf es zu setzen. Der Trainer des 5-jährigen Wallachs sagte, dass die Leute einen Blick auf die Startliste werfen und dann ein anderes Pferd nehmen.

Beim letzten Rennen wurde Taleban letzter. Der Besitzer kaufte das Pferd vor 18 Monaten in Sedgefield, Durham. Damals dachte niemand an die Bedeutung des Namens und keiner weiß nun, warum das Pferd diesen Namen bekam.

Jetzt geht das Pferd als Tale Ban an den Start und der Name soll offiziell geändert werden. Ein Sprecher des Jockey Clubs sagte, dass Pferdenamen auf Anstößigkeit überprüft werden und es heute diesen Namen nicht geben würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Leute
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Musliminnen lehnen männliche Bademeister in Damenbad ab
US-Flüge: Laptops bleiben erlaubt, Sicherheitsmaßnahmen werden extrem verschärft
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?