05.12.01 10:41 Uhr
 558
 

„Kreuzzug“ gegen die besten Kunden – CD Kopierschutz in den USA

Als „Kreuzzug“ gegen die treuesten Anhänger bezeichnet ein Sprecher der Electronic Freedom Foundation das Vorhaben der amerikanischen Plattenfirmen, Musik-CDs in Zukunft mit einem Kopierschutz zu versehen.

Die Organisation engagiert sich für bürgerliche Freiheiten und ist der Meinung, dass das Ziel der Unternehmen mehr die Kontrolle des Konsumverhaltens als die Verhinderung von Piraterie ist.

Hintergrund ist die Tatsache, dass nach den erfolgreichen Test der kopiergeschützten CDs in Europa nun auch in den USA diese neuen Technologien eingeführt werden. Erster betroffener Titel ist „More Musik From The Fast And The Furious".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Kunde, CD, Kreuz, Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?