05.12.01 10:41 Uhr
 558
 

„Kreuzzug“ gegen die besten Kunden – CD Kopierschutz in den USA

Als „Kreuzzug“ gegen die treuesten Anhänger bezeichnet ein Sprecher der Electronic Freedom Foundation das Vorhaben der amerikanischen Plattenfirmen, Musik-CDs in Zukunft mit einem Kopierschutz zu versehen.

Die Organisation engagiert sich für bürgerliche Freiheiten und ist der Meinung, dass das Ziel der Unternehmen mehr die Kontrolle des Konsumverhaltens als die Verhinderung von Piraterie ist.

Hintergrund ist die Tatsache, dass nach den erfolgreichen Test der kopiergeschützten CDs in Europa nun auch in den USA diese neuen Technologien eingeführt werden. Erster betroffener Titel ist „More Musik From The Fast And The Furious".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Kunde, CD, Kreuz, Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?