05.12.01 08:17 Uhr
 53
 

Hummer- „Nasen“ sollen helfen Geruchssensoren zu entwickeln

Die Fachzeitschrift „Science“ hat nun eine Studie veröffentlicht, in der zum Teil erklärt wird wie der Hummer seine Fühler zum riechen nutzt.

Auch wenn noch nicht bekannt ist, wie genau der Hummer die eingefangen Geruchspartikel verarbeitet, sollen die jetzigen Erkenntnisse genutzt werden, um Geruchssensoren zu entwickeln.

Diese könnten dann in Robotern zum Einsatz kommen.
So sei es denkbar, dass Tauschroboter sich auf die Suche nach Abfallstoffen in Gewässern machen.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geruch, Hummer
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?