05.12.01 08:17 Uhr
 53
 

Hummer- „Nasen“ sollen helfen Geruchssensoren zu entwickeln

Die Fachzeitschrift „Science“ hat nun eine Studie veröffentlicht, in der zum Teil erklärt wird wie der Hummer seine Fühler zum riechen nutzt.

Auch wenn noch nicht bekannt ist, wie genau der Hummer die eingefangen Geruchspartikel verarbeitet, sollen die jetzigen Erkenntnisse genutzt werden, um Geruchssensoren zu entwickeln.

Diese könnten dann in Robotern zum Einsatz kommen.
So sei es denkbar, dass Tauschroboter sich auf die Suche nach Abfallstoffen in Gewässern machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geruch, Hummer
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?