04.12.01 22:47 Uhr
 44
 

Keine Lebensversicherung für verheiratete Schwule

Die beiden Homosexuellen Holger Thiel und Wolfgang Wissen wollten zu ihrer geplanten Hochzeit eine Lebensversicherung abschließen, wie sie bei Ehepaaren üblich ist.

Die bei der Continentale-Versicherung beantragte Versicherung wurde allerdings abgelehnt. Die Begründung der Mitarbeiterin: Das Paar wurde abgelehnt, weil es schwul sei. Bei heterosexuellen wäre das 'kein Problem' gewesen.

Die Versicherungszentrale nimmt sich dem Fall nun persönlich an.
Der Grund für die Ablehnung waren 'geschäftspolitische Gründe', so das offizielle Statement.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Leben, Lebensversicherung
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?