04.12.01 21:19 Uhr
 110
 

Höchste Auszeichnung für Roman-Erstlingswerk vergeben

Der höchstdotierte Deutsche Literaturpreis für einen ersten Roman wurde an Schriftstellerin Annette Pehnt für ihr Roman-Erstlingswerk „Ich muss los“ vergeben.

Der Mara-Cassens-Preis wird vom Hamburger Literaturhaus vergeben.
Der Preis ist mit 20.000 Mark dotiert und wird Annette Pehnt am 10. Januar in der Hansestadt Hamburg übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auszeichnung, Roman
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?