04.12.01 21:19 Uhr
 110
 

Höchste Auszeichnung für Roman-Erstlingswerk vergeben

Der höchstdotierte Deutsche Literaturpreis für einen ersten Roman wurde an Schriftstellerin Annette Pehnt für ihr Roman-Erstlingswerk „Ich muss los“ vergeben.

Der Mara-Cassens-Preis wird vom Hamburger Literaturhaus vergeben.
Der Preis ist mit 20.000 Mark dotiert und wird Annette Pehnt am 10. Januar in der Hansestadt Hamburg übergeben.


WebReporter: vette
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auszeichnung, Roman
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?