04.12.01 20:16 Uhr
 1.321
 

Hubschrauber dringt in Sperrzone ein - Kampfjets holten ihn runter

Ein Hubschrauber hat auf dem Startgelände Cape Canaveral trotz Verbots die Sperrzone überflogen, die vor dem Start der Endeavour eingerichtet wurde um mögliche Terror-Anschläge zu verhindern.

Kampfflugzeuge der Luftwaffe stiegen auf und zwangen den Piloten des Helikopters zur Landung in einem angrenzenden Feld.

Um 23.45 Uhr MEZ soll der Start der Raumfähre Endeavour erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Hubschrauber, Kampfjet
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf
Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?