04.12.01 19:48 Uhr
 29
 

Gefährliche Weihnachts-Deko: Mit Hubschrauber ins Uni-Spital

Er wollte vielen eine Freude machen, doch es wurde für ihn persönlich zum Debakel: Mit schweren Kopfverletzungen musste ein Elektriker in das Uni-Spital von Regensburg eingeliefert werden. Er fiel beim Anbringen der Weihnachts-Deko von der Leiter.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, war der Mann zunächst in Altötting von einem Notarzt versorgt worden, musste dann aber mit dem Helikopter in die Spezialklinik gebracht werden.

Die Umstände des Unglücks sind immer noch ungeklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Uni, Hubschrauber, Deko
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Mordfall Maria L.: Verdächtiger laut Gutachten bereits 22 Jahre und nicht 17
Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?