04.12.01 19:21 Uhr
 165
 

Verkaufs-Veranstaltung endete mit mindestens 15 Toten

Die Verkaufsveranstaltung eines Seifenherstellers endete in der pakistanischen Provinz Punjab für mindestens 15 Menschen tödlich. Zum Zweck seiner Veranstaltung hatte der Hersteller eine Holztribüne über einen Abwasserkanal errichtet.

Zeugen sahen wie die Planken der Tribüne unter der Last der vielen Besucher zusammenbrachen. 30 Menschen stürzten 15-18 m in die Tiefe. Unter den Todesopfern befinden sich 14 Kinder und eine Frau.

15 Menschen wurden mit zum Teil lebensgefährlichen Verletzungen lebend aus dem Schacht geborgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkauf, Veranstaltung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?