04.12.01 18:53 Uhr
 67
 

Der Nikolaus wird dieses Jahr nicht auf den Hintern fallen

Mit Glatteis oder verschneiten Gehwegen muß der Nikolaus in diesem Jahr nicht rechnen.
Auch in den nächsten Tagen wird das Schmuddelwetter anhalten, so der Wetterdienst Meteomedia und der Deutsche Wetterdienst.

Temperaturen von bis zu elf Grad, Nebel und Regen werden den Nikolaus auf seiner Reise um die Häuser begleiten.
Erst zum zweiten Advent soll es in Deutschland kälter werden.

Das Wochenende wird dann von Temperaturen von minus ein bis plus vier Grad bestimmt.
Handschuhe und Glühwein werden das Wochenende begleiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Hintern, Nikolaus
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?