04.12.01 18:53 Uhr
 67
 

Der Nikolaus wird dieses Jahr nicht auf den Hintern fallen

Mit Glatteis oder verschneiten Gehwegen muß der Nikolaus in diesem Jahr nicht rechnen.
Auch in den nächsten Tagen wird das Schmuddelwetter anhalten, so der Wetterdienst Meteomedia und der Deutsche Wetterdienst.

Temperaturen von bis zu elf Grad, Nebel und Regen werden den Nikolaus auf seiner Reise um die Häuser begleiten.
Erst zum zweiten Advent soll es in Deutschland kälter werden.

Das Wochenende wird dann von Temperaturen von minus ein bis plus vier Grad bestimmt.
Handschuhe und Glühwein werden das Wochenende begleiten.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Hintern, Nikolaus
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?