04.12.01 18:33 Uhr
 102
 

Polizei und Kinderschutzgruppen fordern stärkere Zensur im Internet

Wie schon in SN berichtet, war der Polizei ein Schlag gegen die weltweite Pädophilen-Mafia gelungen.

Jetzt fordern Polizei und Kinderschutzgruppen eine schärfere Zensur des Internets. Sie fordern, dass User, die sich in Newsgroups aufhalten, ihren richtigen Namen angeben müssen bevor sie einen Zugang erhalten.

Welche Forderungen sich im einzelnen durchsetzen lassen, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Internet, Zensur
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?