04.12.01 17:19 Uhr
 195
 

Stieftochter (7) mißbraucht und vergewaltigt: 4 1/2 Jahre Haft

Vor dem Landgericht Hildesheim fand heute der Prozess gegen einen Mann (47) wegen sexuellen Mißbrauch und Vergewaltigung eines 7-jährigen Mädchen statt. Die Straftaten begannen 1992. Zu diesem Zeitpunkt war seine Stieftochter 7 Jahre alt.

Die Tortur dauerte bis 1999, wobei es immer wenn die Frau nicht zu Hause war, zu sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen unter Gewaltanwendung kam. Da der Mann Alkoholprobleme hatte, entschied das Gericht auf bedingt verminderte Schuldfähigkeit.

Während der Staatsanwalt eine 5-jährige Haftstrafe forderte, hielt die Verteidigung 4 Jahre für ausreichend. Das Urteil lautete schließlich viereinhalb Jahre Haft.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, 7
Quelle: www.haz.hildesheim.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?