04.12.01 16:51 Uhr
 11
 

Messerstecher flieht aus dem Krankenhaus und überfällt Rentner

Wie in SN berichtet wurde überwältigten am letzten Donnerstag drei Frauen einen Mann, der seine schwangere Freundin mit einem Messer angegriffen hatte. Jetzt gelang dem Täter die Flucht aus dem LKH Göttingen.

Nachdem er seinem Bewacher auf dem Weg zu einem EKG entkommen war überfiel er einen 75-jährigen Mann um dessen Auto zu rauben. Der Mann wurde verletzt und rief um Hilfe. Der Täter stieg in den Wagen,der in der Garage stand. Passanten eilten zur Hilfe.

Sie schlossen das Garagentor. Der Täter gab Gas. Er drückte mit dem Auto das Tor auf und entkam. Mit teilweise 180 km/h begann eine wilde Verfolgungsjagd. Mit Hilfe von 2 querstehenden LKW's gelang es der Polizei ihn zu stoppen.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Rentner, Messe, Messer, Messerstecher
Quelle: www.goettinger-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?