04.12.01 16:52 Uhr
 151
 

Intel: 533 MHz Frontsidebus doch schon früher als erwartet

Wie bereits seit einigen Wochen im Umlauf ist, will Intel den Frontsidebus-Takt des Pentium 4 aufstocken. Geplant war diese Einführung für das 2. Halbjahr 2002.

Wie jetzt aber bekannt wurde, bringt Intel die neuen Pentium 4 CPUs mit 2,26 Ghz und 2,4 Ghz bereits im April 2002 auf den Markt. Zeitgleich sollen dann auch die Taktungen auf 533 MHz angehoben werden.

Der Mainboardsektor bekommt dann ebenfalls Zuwachs. Im Highend Bereich wird das der Tehame-E(RDRAM) Chipsatz sein und im Massenmarkt soll der Brookdale-E mit DDR-Ram für die Unterstützung sorgen.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Front, MHz
Quelle: www.hardtecs4u.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?