04.12.01 16:52 Uhr
 151
 

Intel: 533 MHz Frontsidebus doch schon früher als erwartet

Wie bereits seit einigen Wochen im Umlauf ist, will Intel den Frontsidebus-Takt des Pentium 4 aufstocken. Geplant war diese Einführung für das 2. Halbjahr 2002.

Wie jetzt aber bekannt wurde, bringt Intel die neuen Pentium 4 CPUs mit 2,26 Ghz und 2,4 Ghz bereits im April 2002 auf den Markt. Zeitgleich sollen dann auch die Taktungen auf 533 MHz angehoben werden.

Der Mainboardsektor bekommt dann ebenfalls Zuwachs. Im Highend Bereich wird das der Tehame-E(RDRAM) Chipsatz sein und im Massenmarkt soll der Brookdale-E mit DDR-Ram für die Unterstützung sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Front, MHz
Quelle: www.hardtecs4u.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby
US-Verteidigungsminister James Mattis zu Blitzbesuch im Irak
"Afrikanisierung" Mailands? Umstrittene Palmen auf Domplatz in Brand gesteckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?