04.12.01 16:52 Uhr
 151
 

Intel: 533 MHz Frontsidebus doch schon früher als erwartet

Wie bereits seit einigen Wochen im Umlauf ist, will Intel den Frontsidebus-Takt des Pentium 4 aufstocken. Geplant war diese Einführung für das 2. Halbjahr 2002.

Wie jetzt aber bekannt wurde, bringt Intel die neuen Pentium 4 CPUs mit 2,26 Ghz und 2,4 Ghz bereits im April 2002 auf den Markt. Zeitgleich sollen dann auch die Taktungen auf 533 MHz angehoben werden.

Der Mainboardsektor bekommt dann ebenfalls Zuwachs. Im Highend Bereich wird das der Tehame-E(RDRAM) Chipsatz sein und im Massenmarkt soll der Brookdale-E mit DDR-Ram für die Unterstützung sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Front, MHz
Quelle: www.hardtecs4u.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?