04.12.01 16:40 Uhr
 159
 

Microsoft: Die Jagdsaison beginnt

Microsoft hat jetzt die Jagdsaison gegen illegale Software eröffnet. Vergangenen Monat schickte der Softwareriese Briefe an kleine Betriebe in Norddeutschland. Damit möchte Microsoft erreichen, dass unlizenzierte Software nachträglich lizenziert wird.

Die BSA hat zeitgleich eine Werbekampagne eingeleitet. In Radiospots und Flugblättern hatte man Personen mit unlizenzierter Software über strafrechtliche und finanzielle Schäden aufgeklärt.

Außerdem wollte die BSA damit 'Mitjäger' werben. Diese 'Mitjäger' sollen Hinweise auf illegale Software in Betrieben geben. In den ersten Tagen meldeten sich auch schon 871 Anrufer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bishbind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?