04.12.01 16:40 Uhr
 159
 

Microsoft: Die Jagdsaison beginnt

Microsoft hat jetzt die Jagdsaison gegen illegale Software eröffnet. Vergangenen Monat schickte der Softwareriese Briefe an kleine Betriebe in Norddeutschland. Damit möchte Microsoft erreichen, dass unlizenzierte Software nachträglich lizenziert wird.

Die BSA hat zeitgleich eine Werbekampagne eingeleitet. In Radiospots und Flugblättern hatte man Personen mit unlizenzierter Software über strafrechtliche und finanzielle Schäden aufgeklärt.

Außerdem wollte die BSA damit 'Mitjäger' werben. Diese 'Mitjäger' sollen Hinweise auf illegale Software in Betrieben geben. In den ersten Tagen meldeten sich auch schon 871 Anrufer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bishbind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?