04.12.01 15:36 Uhr
 36
 

85-Jährige mit Oberschenkelbruch und 1/2 Million DM ins Krankenhaus

In Melfi, einer Stadt im Süden Italiens, wurde eine 85 Jahre alte Frau mit einem Oberschenkelbruch in die Notaufnahme eingeliefert. Obwohl sie Schmerzen hatte, wollte sie eine ihrer mitgebrachten Plastiktüten nicht loslassen.

Nachdem die Tüte auf einen Stuhl gelegt wurde, kamen Banknoten zum Vorschein.
Etwa 500.000 DM Bargeld hatte die heruntergekommene 85-Jährige bei sich. Die zahlreichen Tüten ließen die Frau wie eine Frau ohne Wohnsitz erscheinen.

Wie ein führender Mitarbeiter der italienischen Polizei mitteilte, fanden sich in den Tüten auch Schatzbriefe mit hohen Laufzeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Million, Krank, Krankenhaus, DM
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Kliniken stocken Blutkonserven-Reserven für Ernstfall auf
Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mitarbeiter eines Friseursalons will Chefin mit Messer töten
Irak siegt in Mossul gegen IS: "Ihr erfundener Staat ist zusammengebrochen"
Dortmund: Dreiste Gafferin filmt Selbstmordversuch mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?