04.12.01 15:17 Uhr
 73
 

Hormon reguliert Appetit: Entdeckung hilft bei Fettleibigkeit und Magersucht

Alison Wren, Wissenschaftler am Imperial College, meint, ein Hormon, welches den Appetit reguliert, identifiziert zu haben: Ghrelin.

Wren gab ihre Forschungsergebnisse auf dem Annual Meeting der Society for Endocrinology bekannt.

Teilnehmer an einem Versuch aßen etwa 30 Prozent mehr, wenn sie eine Grehlin-Hormon-Spritze bekamen. Vermutlich könnte eine Senkung und/oder Blockierung dieses Hormons auch den Appetit reduzieren.


WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entdeckung, Hormon, Fettleibigkeit, Magersucht, Appetit
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?