04.12.01 15:11 Uhr
 633
 

Die Luder des Jahres 2001 wurden gewählt - Naddel schlägt sie alle

Nadja "Naddel" Abdel Farrag wurde zum Luder des Jahres 2001 gewählt. Die Wahl fand im Auftrag der Zeitschrift Laura statt. Das Meinungsforschungsinstitut Gewis hatte dazu über 1000 Frauen befragt.

Sie sollten die Frau mit den 'skandalträchtigsten, aber inhaltsleersten Medienauftritten' wählen. Auf dem zweiten Platz landete Jenny Elvers. Bohlen-Konkurrentin Verona Feldbusch ließ sich auf dem vierten Platz nieder.

Die meisten der Befragten bezeichneten ein Luder als eine Frau, die bewusst reichen und berühmten Männern hinterherjage und sich in den Klatschspalten der Presse am wohlsten fühlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 2001, Naddel, Luder
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?