04.12.01 21:50 Uhr
 23
 

Niedersachsen muss 2,5 Milliarden DM Förderzins zurückzahlen

Das Bundesland Niedersachsen verlor in einem einmaligen Rechtsstreit vor dem Bundesverwaltungsgericht gegen den größten deutschen Erdgasproduzenten BEB in allen Belangen.

Das Gerichte war der Meinung, dass der Konzern in den 80ern zu Unrecht Förderzins zahlte.

Wissenschaftler hatten damals ein Erdgasvorkommen in der Nähe der deutsch-niederländischen Grenze zu groß geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H_I_M
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Milliarde, DM, Niedersachsen
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?