04.12.01 14:58 Uhr
 68
 

Susan Stahnke würde eher trockenes Gras essen als sich zu verbiegen

Die ehemalige 'Tagesschau'-Sprecherin Susan Stahnke spricht heute in Bild über ihre Erfahrungen mit dem Showgeschäft seit ihrem Ausstieg aus der Nachrichtensendung vor drei Jahren. Lange Zeit war sie das Ziel von Hohn und Spott seitdem.

Ihre Karriere in Hollywood, für die sie den Job aufgegeben hatte, ist bisher nicht zustande gekommen. In der Zwischenzeit hielt sie sich mit anderen Engagements über Wasser. Sie würde eher trockenes Gras essen, als sich für die Karriere zu verbiegen.

Demnächst hat sie ihren ersten Auftritt bei NBC und sie hofft, dass dann der Durchbruch kommt. Ihre einzige Angst sei seit damals nur gewesen, überfahren zu werden, bevor sie den Spöttern ihr Talent beweisen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gras
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?