04.12.01 14:33 Uhr
 1.812
 

USA warnen: 10.000 mit Anthrax verseuchte Briefe erwartet

Wie jetzt die amerikanischen Behörden mitteilten, erwarten diese noch ca. 10000 mit Anthrax verseuchte Briefe. Die Briefe können durch Kontakt mit den nachgewiesenen Anthraxbriefen auch verseucht worden sein.


Man verwies auch auf die beiden ungeklärten Anthrax-Toten in Connecticut. Die Behörden warnten nun, dass gesundheitlich Schwache und Angeschlagene keine Briefe öffnen sollen.


WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Brief
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?