04.12.01 14:16 Uhr
 288
 

Jeder 10. Deutsche hat Potenzprobleme

Auf der 13. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Andrologie wurde eine erschreckende Studie offenbart: ca. 10% aller deutschen Männer zwischen 40 und 70 Jahren leiden unter einer schweren Erektionsstörung.

Weiter berichtete Professor Dr. Ulrich Wetterauer von der Universitätsklinik Freiburg, dass 25% unter mittelmäßig schweren Problemen mit dem 'besten Stück' leiden, die die Partnerschaft der Betroffenen belaste.

In Deutschland gibt es insgesamt mehr als 8 Millionen Männer mit Potenzproblemen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?