04.12.01 13:50 Uhr
 27
 

Verwirrung um Harrisons Beisetzung: Alles nur Show? Er liegt ganz woanders

Die Bestattung des erst kürzlich verstorbenen Ex-Beatle George Harrison sorgt für Verwirrung. Zuerst hieß es, Harrisons Familie wollte die Asche seines Körpers in den Ganges streuen, jetzt meldet sich die Hare Krishna zu Wort.


Die Informationen über seine letzte Ruhestätte im Ganges seien falsch. Jetzt melden sich Behördenvertreter aus einem nordindischen Bundesstaat namens Uttar Pradesh. Die Bestattung Harrisons sei wohl doch unter Geheimhaltung verlaufen.


Harrison hat in den Anfängen der Beatles die Musik maßgeblich durch indische Einflüsse geprägt und immer wieder neue Experimente gewagt. Der Absatz an CDs von den Beatles mit Stücken Harrisons soll stark angezogen haben.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Verwirrung, Beisetzung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?