04.12.01 13:18 Uhr
 290
 

F1: Prost wird laut FIA in der Saison 2002 an den Start gehen

Einer provisorischen Liste der FIA zufolge wird das Prost-Team in der kommenden F1-Saison 2002 trotz finanzieller Nöte und Insolvenzverfahren an den Start gehen.

Aber damit nicht genug, denn Prost hat zur Zeit weder einen Motorenlieferanten noch einen Hauptsponsor gemeldet. Damit ist es das einzige Team, dem noch kein Motor für die nächste Saison zur Verfügung steht.

Eine offizielle Ernennung und Bestätigung zweier Piloten liegt ebenfalls, wie beim Minardi-Team auch, noch nicht vor. Team-Chef Alain Prost gibt sich weiter zuversichtlich : "Wir werden nicht das Handtuch werfen."


ANZEIGE  
WebReporter: ste2002
Quelle: www.f1-plus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?