04.12.01 11:32 Uhr
 21
 

Mozartwoche im Nationaltheater startet mit wenig Publikum

Die Mozartwoche, die gestern am National-Theater in Mannheim (Baden-Württemberg) begann, startete sehr schwach.


Leider war der Theatersaal nur halb mit Publikum gefüllt. Es wurde die Oper 'Lucio Silla' gespielt.
Der Dirigent und das Ensemble bekamen dennoch großen Beifall.

Die Mozartwoche geht am 9. Dezember zu Ende. Bis dahin werden noch 'Don Giovanni' und 'La finta gardiniera' gespielt werden.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nation, National, Publikum, Wolfgang Amadeus Mozart
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?