04.12.01 11:14 Uhr
 865
 

Gegen Microsoft: Jetzt macht auch AOL beim Liberty Alliance Project mit

Nach Meldungen des Wall Street Journals ist jetzt auch AOL dem Liberty Alliance Project beigetreten. Das Projekt will eine Konkurrenz zu Microsoft's Passport schaffen.


Dem Liberty Alliance Project haben sich bereits 33 namenhafte Unternehmen wie zum Beispiel die Bank of America, American Airlines, United Airlines, Cisco´, Nokia und Ebay angeschlossen.

Experten gehen davon aus, dass es dann bald zwei Authentifizierungssysteme gibt. Eins von Microsoft und das andere des Liberty Alliance Projects.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?