04.12.01 10:00 Uhr
 76
 

Tiefer Fall - Talibanführer muß auf Autorücksitzen schlafen

Um nicht gefangen zu werden, lebt der Talibanführer Mullah Mohammed Omar auf der Rückbank eines Autos. Außerdem verbringt er nicht viel Zeit an einem Fleck.

Omar benutzt eine Vielzahl von Autos um unerkannt zu bleiben.

Omar schläft noch nicht mal mehr in Häusern. Er schläft nachts nur drei bis vier Stunden und tagsüber besucht er seine Soldaten, um deren Moral aufrecht zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fall, Taliban, Autor, Tiefe
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachbarländer besorgt: Wird Nordkorea im Ernstfall Giftgas einsetzten?
Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadenersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?