04.12.01 08:41 Uhr
 91
 

Verhandlungen gescheitert - FDP verweigert Steuererhöhung

Die Grünen und die SPD wollen eine Steuererhöhung, doch bei den Verhandlungen zur geplanten Ampelregierung in Berlin zogen die Politiker der FDP nicht mit.

Die FDP hatte sich wiederholt geweigert einer Steuererhöhung zuzustimmen, die von der SPD und den Grünen aufgrund der miserablen Finanzlage der Hauptstadt, gefordert worden war.

Die Verhandlungen wurden als 'vorläufig beendet' betitelt. Die SPD wird heute über ihr weiteres Vorgehen beraten.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, FDP, Verhandlung
Quelle: newswelt.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?