04.12.01 05:02 Uhr
 22
 

Im doppelten Boden eines Koffers drei Kilo Heroin gefunden

Auf dem Düsseldorfer Flughafen wurde von Zollbeamten in einem Koffer mit doppeltem Boden drei Kilogramm Heroin gefunden.
Die Oberfinanzdirektion in Köln gab den Schwarzmarktwert des Heroins mit
300.000DM an.

Der Besitzer des Koffers ist ein 24 jähriger Türke der in Essen lebt.
Nach eigenen Angaben hat er das Heroin für 10.000 DM gekauft und von Istanbul kommend nach Deutschland schmuggeln wollen, um einen Teil seiner Schulden hier zu tilgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kilo, Boden, Heroin, Koffer
Quelle: www.duesseldorf-today.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

15-Jährige aus Nepal darf nach Abschiebung zurück: "De facto ein deutsches Kind"
Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt
Spott für Leroy Sané, der sich selbst in Jubelpose auf Rücken tätowieren ließ
15-Jährige aus Nepal darf nach Abschiebung zurück: "De facto ein deutsches Kind"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?