03.12.01 22:28 Uhr
 143
 

US-Richter entlassen, weil er Sex im Gericht hatte

Ein US-Richter,der beschuldigt wird, Sex in seinem Gerichtszimmer gehabt zu haben, ist jetzt von seinem Posten enthoben worden. Richter Spurlock soll auch anzügliche Bemerkungen gegen weibliche Staatsanwälte gemacht haben,von denen er auch zwei küßte.

Eine Kommission gab an, dass er mit den Handlungen die Würde seines Amtes und die betreffenden Personen verletzt hat. Der Richter behauptet allerdings, dass sich die Frauen gegen ihn verschworen haben, da sie mit einigen Urteilen unzufrieden waren.

Seine Anwältin will die Entscheidung allerdings akzeptieren und nicht dagegen vorgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Gericht, Richter
Quelle: www.abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?