03.12.01 19:45 Uhr
 23
 

HIV-Infizierte sollten Fett meiden und Sport treiben

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Bonn nun berichtet, sollten HIV-Infizierte ganz besonders auf ihre Ernährung achten, insbesonders sollten sie fettreiche Nahrung meiden.

Stark abgeraten wird den Betroffenen von Innerereien von Tieren oder Pommes frites, als empfehlenswert werden dagegen Fisch, viel frisches Obst und Gemüse, sowie reichlich Ballaststoffe benannt.

Generell wird auch vielen Infizierten zu Sport geraten, um das im Krankheitsverlauf so anfällige Immunsystem zu stärken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, HIV, Fett, Infizierte
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier