03.12.01 19:45 Uhr
 23
 

HIV-Infizierte sollten Fett meiden und Sport treiben

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Bonn nun berichtet, sollten HIV-Infizierte ganz besonders auf ihre Ernährung achten, insbesonders sollten sie fettreiche Nahrung meiden.

Stark abgeraten wird den Betroffenen von Innerereien von Tieren oder Pommes frites, als empfehlenswert werden dagegen Fisch, viel frisches Obst und Gemüse, sowie reichlich Ballaststoffe benannt.

Generell wird auch vielen Infizierten zu Sport geraten, um das im Krankheitsverlauf so anfällige Immunsystem zu stärken.


WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, HIV, Fett, Infizierte
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?