03.12.01 19:41 Uhr
 32
 

Riester-Rente - Vorfreude bei der Allianz

Zwar sind andere Versicherungsunternehmen noch nicht aus dem Rennen, aber vieles spricht dafür, dass der Versicherungskonzern Allianz den Auftrag erhält, das Altersvorsorgewerk für die Metall- und Elektrobranche vorzuhalten.

Die 3,6 Millionen Beschäftigten sollen einen Teil ihres Gehaltes in das Altersvorsorgewerk einzahlen und damit in den Genuss der staatlichen Förderung kommen.

Damit folgt der Verband der chemischen Industrie, die bereits im Oktober einen entsprechenden Auftrag an die Münchener HypoVereinsbank vergeben hat. Anspruchsberechtigt sind hier ca. 620.000 Beschäftigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vowe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rente, Riester-Rente
Quelle: wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern
Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?