03.12.01 19:37 Uhr
 81
 

Die Polizei warnt: Wer nicht blinkt gefährdet andere

Die Polizei weist darauf hin, dass in vielen Verkehrssituationen geblinkt werden muss. So zum Beispiel beim Wechsel des Fahrstreifens, beim Abbiegen oder Überholen.

Mit dem Blink-Signal zeigt ein Autofahrer, was er vor hat. Auf diese Weise können sich andere Autofahrer darauf einstellen und sich entsprechend verhalten.

Wer nicht blinkt erhöht das Unfallrisiko.


WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Gefahr
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?